Theater am Rand

  • Kabakon © Barbara Braun

  • Mitten in Amerika © Barbara Braun

  • Akkordeonfestival © Uwe Wolf

Die Natur spielt mit.

Grenzpfahl, Deich, dahinter der Fluss. Zollbrücke im Oderbruch. Hier gründeten 1998 der Akkordeonist Tobias Morgenstern und der Schauspieler Thomas Rühmann das Theater am Rand.

Inmitten weiter Wiesen geht die Natur mit der Kunst eine Symbiose ein. Landschaft, Wind und Wetter, prächtige Abendsonnen und mitunter auch neugierige Tiere spielen mit. Das Haus ist eigenwillig wie die Bewohner:innen: Solarturm auf Eichenstämmen, mit einer Rückwand, die sich öffnen lässt. Die Schrägheit der Konstruktion verweist auf die Ästhetik der Geschichten: Handgemacht. Ohne rechte Winkel. Professionell. Aber anders. Und immer in Bewegung.

Gespielt werden Stücke nach literarischen Vorlagen, meist sparsam umgesetzt ohne viele Requisiten. Sprache und Musik fügen sich zu etwas Neuem. Dazu Gastspiele, Lesungen, Jazzkonzerte. Ein Markenzeichen ist die Zahlweise. Es gilt „Eintritt bei Austritt“: Die Besucher entscheiden selbst, was ihnen die Vorstellung wert ist.

Repertoire

Bevorstehende Veranstaltungen

Kontakt

Theater am Rand
Zollbrücke 16
16259 Oderaue

033457 66521

info (hello@spam.com) theateramrand.de
www.theateramrand.de

Geschäftsführerin:
Almut Undisz
undisz (hello@spam.com) theateramrand.de

Kontakt

Landesverband
Freie Darstellende Künste Brandenburg e.V.
Charlottenstraße 121
14467 Potsdam
+49 (0)331 · 28 05 20 7/8
post (hello@spam.com) freie-daku-brandenburg.de

 

     

Gefördert durch

 

 

Brandenburger
Erklärung der VIELEN

 

 

 

 

 

Newsletter

Neues Benutzerprofil erstellen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.