Gastspiel- und Reisekostenförderung

  • Touring Artists - das Informationsportal für international mobile Künstler*innen und Kreative

    Frist: ohne

    Touring Artists - das Informationsportal für international mobile Künstler*innen und Kreative

    Frist: ohne

    Auf www.touring-artists.info finden Künstler*innen, Kreative und Kulturschaffende in Deutschland sowie diejenigen, die in Deutschland arbeiten wollen, Antworten auf ihre Fragen rund um die internationale Mobilität, bspw. zu sozialrechtlichen, steuerlichen oder versicherungstechnischen Themen der zu Residenz- und Förderprogrammen.

    Mehr Informatinen: https://www.touring-artists.info/home/

  • European Cultural Foundation: STEP travel grants

    Frist: ohne

    European Cultural Foundation: STEP travel grants

    Frist: ohne

    Das STEP Program bietet Reisekostenzuschüsse für KünstlerInnen und KulturarbeiterInnen, die mit ihren Projekten in Europa für Zusammenhalt, Partizipation und Gleichberechtigung arbeiten.Das Programm nimmt das ganze Jahr über Anträge an und hat seit 2003 bereits 2.300 Reisen in 59 Länder ermöglicht.

    Mehr Informationen: https://ecflabs.org/step-travel-grants

  • Goethe-Institut: Gastspiele in Deutschland

    Frist: ohne

    Goethe-Institut: Gastspiele in Deutschland

    Frist: ohne

    Der Fachbereich Theater und Tanz unterstützt Gastspiele von Theater- und Tanzensembles aus Kooperationsländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Anträge können Festivals, Theater und Veranstalter in Deutschland stellen, die die Gruppen einladen möchten. Kriterien für eine Unterstützung sind die Qualität der Produktion, die Relevanz des Veranstalters und eine überregionale Sichtbarkeit. Gefördert werden ausschließlich die Reise- und Transportkosten von Theater- und Tanzensembles aus Kooperationsländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

    Mehr Informationen: https://www.goethe.de/de/uun/auf/tut/gas.html

     

  • Goethe-Institut: Nachwuchsförderung Gastspiele im Ausland

    Frist: ohne

    Goethe-Institut: Nachwuchsförderung Gastspiele im Ausland

    Frist: ohne

    Bewerben können sich junge Künstlerinnen und Künstler am Anfang ihrer Karriere, die für erste Gastspiele im Ausland eingeladen wurden. Voraussetzung ist die Einladung eines professionellen Veranstalters im Ausland. Gefördert werden Reise- und/oder Transportkosten.

    Mehr Informationen: https://www.goethe.de/de/uun/auf/tut/nch.html

  • Kreativ-Transfer: internationale Netzwerktätigkeit und Sichtbarkeit

    Frist: verschiedene

    Kreativ-Transfer: internationale Netzwerktätigkeit und Sichtbarkeit

    Frist: verschiedene

    Das Programm Kreativ-Transfer unterstützt die internationale Netzwerktätigkeit und Sichtbarkeit von Kompanien, Künstler:innen und Kreativen in den Bereichen Darstellende Künste, Bildende Kunst und Games. Es werden u.a. Workshops angeboten als auch Besuche von Fachmessen gefördert.

  • MWFK: Förderung von Gastspielen oder/und Koproduktionen 2023

    Frist: 30.09.22 (Ausschlussfrist!)

    MWFK: Förderung von Gastspielen oder/und Koproduktionen 2023

    Frist: 30.09.22 (Ausschlussfrist!)

    Das Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur stellt innerhalb der Förderung für freie darstellennde Künste für einen Sonderfonds jährlich Mittel i.H.v. insgesamt 50.000,00 € bereit. Mit dem Sonderfonds fördert das MWFK Einrichtungen der freien darstellenden Künste mit Sitz im Land Brandenburg, die Kultur in die Fläche des Landes Brandenburg bringen, indem sie Gastspiele oder/undKoproduktionenerarbeiten. Im jeweiligen Haushaltsjahr kann pro Antragsteller*in in nachfolgenden Förderformaten nur jeweils ein Antrag gestellt werden.

    Mehr Informationen unter Punkt 3.2 in den Fördergrundsätzen

Kontakt

Landesverband
Freie Darstellende Künste Brandenburg e.V.
Charlottenstraße 121
14467 Potsdam
+49 (0)331 · 28 05 20 7/8
post (hello@spam.com) freie-daku-brandenburg.de

 

     

Gefördert durch

 

 

Brandenburger
Erklärung der VIELEN

 

 

 

 

 

Newsletter

Neues Benutzerprofil erstellen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.