Details

KLAUS GEHT IN DIE KAUFHALLE

ein Podcast

  • (c) Kanaltheater

EPISODE 5 HATESPEECH jetzt Online!!

Hast du auch manchmal so eine Wut im Bauch? Kriecht es dir so ganz langsam den Hals hoch und dann muss es einfach raus?

Was macht uns zornig? Und warum ist Wut denn immer gleich negativ? Sollten wir uns nicht zu Recht empören, wenn etwas schief läuft? Aber wie?

In unserer Podcastserie „Klaus geht in die Kaufhalle“ erwarten euch alltägliche Momentaufnahmen und Interviews. Aufgeschnapptes steht neben frei Erfundenem, Gesellschaftspolitisches mischt sich mit persönlichen Wutgeschichten.

Wir steigen spielerisch, diskursiv und poetisch in die Abgründe der Wut und fragen uns und euch: Was macht uns so richtig wütend? Gibt es Zornumwandlungsselbstermächtigungsübungen?

Ab 26. März jeden letzten Freitag im Monat. Bisher erschienen:
Episode 1: “Das Wuttier zieht euch die Lande” Jetzt auch auf Spotify.
Episode 2: “Besserwisser & Parolen”
Episode 3: “Wenn er wütend ist, geht er am liebsten in den Wald”,
Episode 4: “Mit der Sprache ist das so eine Sache”.
Episode 5 “Hatespeech”

Podcast im Rahmen von „Chimären und Krawall – performative Zornesübungen“ des Kanaltheaters. // Ab 26. März, mindestens einmal im Monat.

Credits

Konzept, Texte, Interviews: Katja Kettner & Performer*/Sprecher*innen: Ensemble Kanaltheater & Gäste // Sound: Ansgar Tappert // Video: Sebastian König

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, den Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und die Stadt Eberswalde.

Ein Projekt des Kanaltheaters der Bürgerstiftung Barnim Uckermark.

Genre

online

Bevorstehende Termine

    Kontakt

    Kanaltheater
    c/o Bürgerstiftung Barnim Uckernark
    Eisenbahnstraße 3
    16225 Eberswalde

    0178 4554579

    info (hello@spam.com) kanaltheater.de
    www.kanaltheater.de
    www.tatortluecke.de

    Künstlerische Leitung:
    Heike Scharpff (Regie)
    Katja Kettner (Dramaturgie)
    Kai Jahns (Produktion)

    Kontakt

    Landesverband
    Freie Darstellende Künste Brandenburg e.V.
    Charlottenstraße 121
    14467 Potsdam
    +49 (0)331 · 28 05 20 7/8
    post (hello@spam.com) freie-daku-brandenburg.de

     

         

    Gefördert durch

     

     

    Brandenburger
    Erklärung der VIELEN

     

     

     

     

     

    Newsletter

    Neues Benutzerprofil erstellen
    CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.