Details

Der Kahn der fröhlichen Leute

von Jochen Klepper

Die minderjährige Wilhelmine Butenhof erbt den elterlichen Oderkahn. Als frischgebackene Unternehmerin heuert sie eine illustre Mannschaft an: arbeitslose Artisten und das Zirkuspony Hannchen. Sie verwandelt den Lastkahn in einen Kulturkahn und steuert mit Geschick und Glück ihre Arche durch die Wirtschaftskrise und durch halb Schlesien …

Diesem mehrteiligen FlussTheaterSpektakel von theater 89 liegt die Erzählung des schlesischen Pfarrerssohns Jochen Klepper (1903-1942) zu Grunde. Der Bestseller verquickt auf anrührend-komische Weise Mensch und Fluss und Kahn in einer mutigen Selbstrettungsaktion.

DER KAHN DER FRÖHLICHEN LEUTE erschien 1933 als erster Roman Jochen Kleppers, der später mit seinem umfangreichen historischen Werk DER VATER und zahlreichen Lieddichtungen, die sich heute vertont in evangelischen Gesangbüchern finden, bekannt wurde.
Das Buch wurde 1949 von der DEFA verfilmt und seine Geschichte von der Oder an die Elbe verlegt.

Jochen Klepper (1903–1942) wurde in Beuthen/Oder geboren. Neben seinem Theologiestudium begann er bereits Romane und Lieder zu schreiben. 1931 heiratete er Johanna Stein, die Witwe eines jüdischen Anwaltes. Nach dem Scheitern der lebensrettenden Ausreise seiner jüdischen Stieftochter Renate aus Nazi-Deutschland beging die Familie Jochen Kleppers im Jahre 1942 gemeinsam Selbstmord.

Der Kahn „Helene“ legt ab 2021 an mehreren Stationen an.

Erste Station:
25. September 2021, 14.30 Uhr, open air in Ratzdorf an der „Kajüte“ Premiere DER KAHN DER FRÖHLICHEN LEUTE von Jochen Klepper – Lesung der Kapitel Die Erbschaft, Der Vormund sowie Verwandtschaft, Dampfer und Flittermäntel mit Reinhard Scheunemann, Marie-Luise Frost, Uta Wilde, Elia Klag – Sprecher;
Spiel der Kapitel Marketenderfahrt und Zu Lichten mit Marie-Luise Frost, Leonhard Geffke, Uta Wilde und Schifffahrtsleuten;
Jörg Huke – Posaune;
Musik von der Band THE RATHMINES
Am gleichen Tag wird es in Bytom Odrzanski, Beuthen an der Oder, eine Ökumenische Ehrung für den aus dieser Stadt stammenden evangelischen Schriftsteller Jochen Klepper geben.

Zweite Station:
14. Mai 2022, Premiere, open air, Fürstenberg an der Oder, 15890 Eisenhüttenstadt, DER KAHN DER FRÖHLICHEN LEUTE von Jochen Klepper: – Lesung und Spiel – theater 89 geht LOS zusammen mit der Firma Kulle, Tief-, Wasserbau und Schifffahrtsgesellschaft mbH.

Credits

Idee und Regie  Hans-Joachim Frank
Ausstattung   Barbara Noack
Dramaturgie  Jörg Mihan

Genre

Lesung, Schauspiel, Open Air

Bevorstehende Termine

     

    Kontakt

    theater 89 gGmbH
    Dorfstraße 7
    17291 Nordwestuckermark
    OT Naugarten

    039852 498151

    wilde (hello@spam.com) theater89.de
    www.theater89.de

    Künstlerischer Leiter:
    Hans-Joachim Frank
    Geschäftsführerin:
    Uta Wilde

    Kontakt

    Landesverband
    Freie Darstellende Künste Brandenburg e.V.
    Charlottenstraße 121
    14467 Potsdam
    +49 (0)331 · 28 05 20 7/8
    post (hello@spam.com) freie-daku-brandenburg.de

     

         

    Gefördert durch

     

     

    Brandenburger
    Erklärung der VIELEN

     

     

     

     

     

    Newsletter

    Neues Benutzerprofil erstellen
    CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.