Details

Wort(g)arten: Iron Woman

Lesung mit Rebecca Maria Salentin (Leipzig)

  • Rebecca Maria Salentin © Enrico Meyer
  • ©Voland und Quist
  • © Yimeng Wu

Obwohl ihre Expertise beim Abschrauben einer Ventilklappe endet, stellt sich Rebecca einer der größten Herausforderungen des europäischen Radwegnetzes: Sie möchte den knapp 10.000 Kilometer langen Iron Curtain Trail bezwingen, der von der bulgarisch-türkischen Grenze quer durch Europa bis in den hohen Norden führt, immer entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs. Unterwegs kann sie nicht nur mit verschiedensten Menschen sprechen, deren Leben von der Trennlinie und deren Wegfall geprägt ist, sie rollt auch ihre eigene Familienhistorie neu auf. Eine Radtour voller witziger und berührender Anekdoten. 

Rebecca Maria Salentin ist Initiatorin und Moderatorin der Literaturshow Die schlecht gemalte Deutschlandfahne. 2019 wanderte sie, nachdem sie Job, Mann und Wohnung verloren hatte, den Weg der Freundschaft ab und schrieb darüber den Bestseller Klub Drushba. Darauf folgten viele Lesungen und Vorträge, für die sie u.a. mit dem ersten Platz beim elmundo Festival 2021 ausgezeichnet wurde.

Wort(g)arten ist eine Veranstaltung der fabrik Potsdam in Kooperation mit der Buchhandlung Viktoriagarten. 

Eintritt

7 € / erm. 5 €

Genre

Lesung

Bevorstehende Termine

     

    Kontakt

    fabrik Potsdam
    Internationales Zentrum für Tanz
    und Bewegungskunst
    Schiffbauergasse 10
    PF 600607, 14406 Potsdam

    0331 2800314

    contact (hello@spam.com) fabrikpotsdam.de
    www.fabrikpotsdam.de

    Gesamtleitung:
    Sabine Chwalisz, Sven Till

    Kontakt

    Landesverband
    Freie Darstellende Künste Brandenburg e.V.
    Charlottenstraße 121
    14467 Potsdam
    +49 (0)331 · 28 05 20 7/8
    post (hello@spam.com) freie-daku-brandenburg.de

     

         

    Gefördert durch

     

     

    Brandenburger
    Erklärung der VIELEN

     

     

     

     

     

    Newsletter

    Neues Benutzerprofil erstellen
    CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.