Details

Painting in 3D

Konzert

  • Painting in 3D

Painting in 3D ist ein Musikprojekt in Form eines experimentellen 3D Erlebnisses. Fünf Klangwelten entsprechen fünf digitalen Räumen, die interaktiv erlebbar sind. Als Hybrid zwischen musikalischem Livekonzert, Vinyl Album und digitaler Erlebniswelt ist es gleichzeitig der Versuch, Konventionen der Präsentation von Musikalben durch ein neuartiges Format aufzubrechen. Theresa Stroetges (Golden Diskó Ship, Soft Grid, Hotel Kali), Christian Hohenbild (Soft Grid, personen (4)) und Sophia Trollmann vermischen auf innovative Weise Elemente verschiedener Musikgenres wie Noise, Jazz, Kraut, Experimental und elektronischem Pop. Ihr Debütalbum Painting Is Dead auf dem Label Antime umfasst fünf Stücke, die eine Tür hin zu digitalen Räumen eröffnen, welche das Publikum über die Länge der Songs hinweg erkunden kann.

Preisinfo

Eintritt frei.

Der Zutritt ist nur möglich unter Beachtung der geltenden Covid-Regelungen

Genre

Konzert, Festival

Bevorstehende Termine

     

    Kontakt

    fabrik Potsdam
    Internationales Zentrum für Tanz
    und Bewegungskunst
    Schiffbauergasse 10
    PF 600607, 14406 Potsdam

    0331 2800314

    contact (hello@spam.com) fabrikpotsdam.de
    www.fabrikpotsdam.de

    Gesamtleitung:
    Sabine Chwalisz, Sven Till

    Kontakt

    Landesverband
    Freie Darstellende Künste Brandenburg e.V.
    Charlottenstraße 121
    14467 Potsdam
    +49 (0)331 · 28 05 20 7/8
    post (hello@spam.com) freie-daku-brandenburg.de

     

         

    Gefördert durch

     

     

    Brandenburger
    Erklärung der VIELEN

     

     

     

     

     

    Newsletter

    Neues Benutzerprofil erstellen
    CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.